Aikikai Basel: Aikido und Jodo

Horburgstrasse 22, 4057 Basel, 061 692 18 00, info@aikikaibs.ch

Aikikai Basel - Seit über 40 Jahren in Basel

Geschichte
Als der Basler Judoka Werner Hindermann vor rund vierzig Jahren in Paris zum ersten Mal Aikido sah, war er sofort begeistert. Die Idee, in der Schweiz ein eigenes Dojo zu eröffnen, liess Hindermann nicht mehr los. Im Jahr 1971 war es dann so weit: Unser Club, der Aikikai Basel, erblickte das Licht der Welt.

Im eigenhändig eingerichteten Dojo in Kleinbasel an der Oetlingerstrasse 81 bot Hindermann regelmässig Trainings an, obwohl der Club damals erst 15 Mitglieder zählte. Das sollte sich jedoch schnell ändern, denn die sanfte Kampfkunst Aikido wurde bald auch in Basel immer populärer. Daher musste ein grösseres Dojo her. Dies wurde - zuerst nur ein paar Häuser weiter - an der Oetlingerstrasse 69, in einem Keller gefunden. Als 2004 Umbauten am Haus begannen, musste sich der Club wieder ein neues Lokal suchen. Dies führte uns an den heutigen Standort an der Horburgstrasse 22, wo wir im Hinterhof, im Sommer 2005 unser schönes, ebenerdiges Dojo beziehen konnten.

Organisation
Der Aikikai Basel ist Mitglied der gesamt-schweizerischen Dachorganisation ACSA (Association Culturelle Suisse d'Akikido). Dieser Verband ist vom Headquarter in Tokio anerkannt. Einige der Gründungsmitglieder unseres Vereins sind noch immer aktiv, und geben ihre grosse Aikido-Erfahrung als Trainer weiter, wie z.B. die beiden erfahrenen Aikidokas Jean-Claude Aegerter (7. Dan) und Jean-Francois Marquis (6. Dan). Daneben sind weitere Danträger und Danträgerinnen als Trainer und Trainerinnen aktiv. Sie alle legen grossen Wert auf das gründliche Erlenen der Aikidotechniken. Aber auch Techniken mit Schwert (Bokken) und Stock (Jo), aus denen das Aikido ursprünglich entstanden ist, kommen im Aikikai Basel nicht zu kurz.

Training
Unter der Woche findet jeden Abend mindestens ein Training statt, am Donnerstag sogar am Morgen. Ebenfalls am Donnerstag um 19:45 Uhr findet ein Jodo-Training statt. Im Sommer wird bei gutem Wetter am Dienstag-Abend im Kannenfeldpark ein spezielles "Waffen"-Training abgehalten. Für Kinder und Jugendliche finden Mittwochs und Freitags Trainings statt. Etwa einmal im Monat gibt es an einem Samstag im Aikikai Basel einen Stage, das heisst ein spezielles Training. Wir besuchen nach Möglichkeit auch die Stages der ACSA.

Für Interessierte sind kostenlose Probetrainings jederzeit möglich. Besonders auf Anfänger zugeschnitten ist aber das Dienstagstraining von 18:45 bis 20:15 Uhr.

Vereinsleben
Im Dojo gibt es auch eine kleine "Beiz", wo man sich nach dem Training nach Lust und Laune noch zum Plaudern trifft. Auf der Homepage  findet man aktuelle Termine und Neuigkeiten. Eine kleine Club-Bibliothek mit Büchern über Aikido, Zen & Co vermittelt Wissenswertes. Verschiedene Vereinsaktivitäten, wie Filmabende, Messebummel, Adventsabend, GV mit Essen oder ein Ausflug lockern das Jahr auf.  Trotzdem steht natürlich das gemeinsame Trainieren im Vordergrund.

Statuten
Hier die Vereinsstatuten zum Download (pdf)

 

dojo blumen

Copyright © Aikikai Basel 2014, Mitglied der Association Culturelle Suisse d'Aikido (ACSA)